BSI und ZF entwickeln Sicherheits-Check für Künstliche Intelligenz im Automobil

Lesezeit: 2 Minuten KI-Systeme

BSI-Lagebericht 2022: Gefährdungslage im Cyber-Raum hoch wie nie

Lesezeit: 2 Minuten Die Gründe für die hohe Bedrohungslage sind anhaltende Aktivitäten im Bereich der Cyber-Kriminalität, Cyber-Angriffe im Kontext des russischen Angriffs auf die Ukraine und auch in vielen Fällen eine unzureichende Produktqualität von IT- und Software-Produkten. Bundesinnenministerin Nancy Faeser: „Die seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine anhaltend erhöhte Cyber-Bedrohungslage erfordert eine strategische Neuaufstellung und deutliche …

Cyber-Sicherheit als Schlüssel

Lesezeit: 2 Minuten Die Digitalisierung moderner Autos schreitet weiter schnell voran. Mitunter sind über 100 einzelner digitaler Steuerungsgeräte in heutigen Autos verbaut, die miteinander verbunden sind oder zentral gesteuert werden können. Durch das autonome Fahren und den Einsatz Künstlicher Intelligenz wird die Komplexität der Software-Architektur in Fahrzeugen weiterhin rasant zunehmen. Und auch die Unternehmen …

BSI führt Zertifizierung für 5G-Komponenten ein

Lesezeit: < 1 Minute 5G -Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) startet zum 1. Juli 2022 ein neues Zertifizierungsprogramm für Komponenten der 5G-Telekommunikationsnetze. Das Zertifizierungsprogramm nach dem Schema “Network Equipment Security Assurance Scheme Cybersecurity Certification Scheme – German Implementation” (NESAS CCS-GI) richtet sich vorrangig an Hersteller von 5G-Mobilfunkkomponenten. Sie können somit die IT-Sicherheitseigenschaften ihrer 5G-Produkte unabhängig überprüfen lassen und der …

BSI erteilt erste IT-Sicherheitskennzeichen für Breitbandrouter

Lesezeit: 2 Minuten IT-Sicherheitskennzeichen – Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die ersten 20 IT-Sicherheitskennzeichen in der Produktkategorie „Breitbandrouter“ erteilt. BSI-Präsident Arne Schönbohm übergab die Kennzeichen am BSI-Standort in Freital an den Chief Technology Officer der Lancom Systems GmbH, Christian Schallenberg. Mit dem IT-Sicherheitskennzeichen werden Sicherheitseigenschaften von IT-Produkten transparent gemacht und Verbraucherinnen und Verbrauchern Orientierung ermöglicht. Arne Schönbohm, Präsident …

Zwei-Faktor-Authentisierung: Nachholbedarf bei Schutz von Online-Konten

Lesezeit: < 1 Minute Die Zwei-Faktor-Authentisierung stellt als mehrschrittiges Anmeldeverfahren einen wichtigen Baustein für den digitalen Verbraucherschutz dar. Das BSI empfiehlt Verbraucherinnen und Verbrauchern aufgrund der allgemeinen Gefährdungslage, die 2FA immer einzusetzen, wenn der jeweilige Online-Dienst dies ermöglicht. Wie verbreitet die 2FA bei Online-Diensten ist, hat der Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. (vzbv) in einer Marktübersicht zusammengefasst, bei der über 200 digitale Dienste aus 16 Branchen …

BSI warnt vor Einsatz der Virenschutzsoftware des Unternehmens Kaspersky

Lesezeit: < 1 Minute IT-Sicherheit – Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt nach §7 BSI-Gesetz vor dem Einsatz von Virenschutzsoftware des russischen Herstellers Kaspersky. Das BSI empfiehlt, Anwendungen aus dem Portfolio von Virenschutzsoftware des Unternehmens Kaspersky durch alternative Produkte zu ersetzen. Antivirensoftware, einschließlich der damit verbundenen echtzeitfähigen Clouddienste, verfügt über weitreichende Systemberechtigungen und muss systembedingt (zumindest für Aktualisierungen) eine …

Log4Shell – Warnstufe Rot: Schwachstelle führt zu extrem kritischer Bedrohungslage

Lesezeit: 2 Minuten Die kritische Schwachstelle (Log4Shell) in der weit verbreiteten Java-Bibliothek Log4j führt nach Einschätzung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu einer extrem kritischen Bedrohungslage. Das BSI hat daher seine bestehende Cyber-Sicherheitswarnung auf die Warnstufe Rot hochgestuft. Ursächlich für diese Einschätzung ist die sehr weite Verbreitung des betroffenen Produkts und die damit verbundenen Auswirkungen auf …

Erhöhte Bedrohung: Ransomware-Angriffe zu Weihnachten

Lesezeit: 2 Minuten IT-Security – Für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage besteht aus Sicht des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und des Bundeskriminalamtes (BKA) ein erhöhtes Risiko für Cyber-Angriffe auf Unternehmen und Organisationen. Ursächlich hierfür ist der erneute Versand von Emotet-Spam sowie das aktive öffentliche Werben von Ransomware-Gruppierungen um kriminelle Mitstreiter. Auch die weiterhin bestehende Verwundbarkeit vieler Microsoft-Exchange-Server in …

IT-Security | Die Beschleunigte Sicherheitszertifizierung startet

Lesezeit: 2 Minuten Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) startet zum 1. Oktober 2021 das Zertifizierungsprogramm nach dem neuen Schema Beschleunigte Sicherheitszertifizierung (BSZ). Das Programm ist zunächst auf Produkte aus dem Bereich der Netzwerkkomponenten ausgerichtet. Künftig wird es auch für andere Anwendungsbereiche angeboten werden.  Das neue Zertifizierungsprogramm ist eine wichtige Neuerung im Angebot …