Ecommerce
Lesezeit: 3 Minuten

Amazon-Kunden können ihre Käufe ab einem Warenwert von 100€ direkt und einfach im Bezahlprozess finanzieren.

11.11.2020 | Hamburg

E-Commerce – November 2020 now digital . Ab sofort bietet Barclaycard die Finanzierung von Einkäufen bei Amazon an. Diese ist für Online-Bestellungen auf Amazon.de ab einem Warenwert von 100 Euro verfügbar. Amazon-Kunden können ihre Käufe damit direkt und einfach im Bezahlprozess finanzieren. Dies erfolgt über einen Finanzierungsrahmen von Barclaycard und kann auch ohne weiteren Antrag für Folgekäufe verwendet werden.

Das neue Angebot bietet Kunden mehr finanzielle Flexibilität für ihre Einkäufe. Sie können ihre Finanzierung von Barclaycard in 3-48 Raten zurückzahlen und damit auch über die Laufzeit und Ratenhöhe entscheiden. Je höher der Gesamtpreis der Artikel im Warenkorb ist, desto größer die Auswahl an Raten, die dem Kunden zur Verfügung stehen. Die gewünschte Finanzierung kann in wenigen Schritten im Checkout vollständig digital beantragt werden. Durch die sofortige Rückmeldung können Kunden ihre Einkäufe wie gewohnt abschließen. Auch Retouren sind möglich. Barclaycard passt den Finanzierungsbetrag dann automatisch an.

Die Hamburger Direktbank Barclaycard stellt den Kunden für die Finanzierung einen individuellen Finanzierungsrahmen zu einem wettbewerbsfähigen effektiven Jahreszins von 7,69% für Online-Käufe zur Verfügung. Das Besondere: Einmal beantragt und von Barclaycard bewilligt kann der Finanzierungsrahmen dann auch für Folgekäufe einfach, mit nur wenigen Klicks und ohne weitere Beantragung, verwendet werden. Sonderzahlungen sowie vorzeitige Ablösungen sind ebenfalls auf Kundenwunsch jederzeit möglich. Alle Details sind in der Barclaycard- App transparent einseh- und für den Kunden steuerbar.

„Wir streben täglich danach, unseren Kunden mehr Optionen für ihr Einkaufserlebnis zu bieten. Das neue Finanzierungsangebot in Partnerschaft mit Barclaycard ist der nächste große Schritt in dieser Richtung“, so Vassil Gedov, Country Manager Payment Products Amazon Deutschland.

„Wir hätten uns keinen besseren Partner für den Start unserer Lösung zur Absatzfinanzierung erhoffen können. Mit diesem neuartigen und maßgeschneiderten Angebot bieten wir Amazon-Kunden eine voll-digitale und benutzerfreundliche Finanzierung in Raten an,“ ergänzt Tobias Grieß, CEO von Barclaycard Deutschland. Barclaycard ergänzt mit der Kooperation seine Geschäftsfelder Kreditkarten und Konsumentenkredite um die Absatzfinanzierung in Deutschland.

Um eine Finanzierung beantragen zu können, müssen die Kunden mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland haben. Hiervon ausgenommen sind nicht vorrätige oder vorübergehend nicht vorrätige Artikel, Vorbestellungen, digitale Produkte und Geschenkgutscheine.

Über Amazon:

Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Amazon.de/about und folgen Sie @AmazonNews.

Über Barclaycard:

Barclaycard ist bereits seit 29 Jahren in Deutschland aktiv und eine der beliebtesten Marken für Bezahl- und Finanzierungsangebote im Privatkundengeschäft. In Deutschland ist Barclaycard bereits Marktführer bei Kreditkarten mit echter Kreditfunktion und bietet die innovative „Sofortkaufen & Späterzahlen-Karte“ an. Barclaycard in Deutschland ist eine Niederlassung der Barclays Bank Ireland PLC und betreut mit über 670 Mitarbeitern 1,4 Mio. Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.barclaycard.de.

Quelle: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + sechs =

Follow on Feedly