Onlinebezahlmethoden – PayPal hat Geburtstag und rund 20,5 Millionen aktive Kunden nutzen den Bezahldienstleister

Lesezeit: 2 Minuten

Onlinebezahlmethoden – PayPal hat Geburtstag! Am 16. Februar 2019 wird der Bezahldienstleister in Deutschland stolze 15 Jahre alt. Seit dem Start im Jahr 2004 hat sich bei PayPal viel getan.

Onlinebezahlmethoden – Das Unternehmen hat hierzulande mittlerweile 20,5 Millionen aktive Kunden und belegt seit mehreren Jahren Platz zwei im Ranking der beliebtesten Onlinebezahlmethoden der alljährlichen Payment-Studie des ECC Köln. Dies wird ergänzt durch eine starke Position auf Händlerseite:

Onlinebezahlmethoden – Laut der EHI-Studie Online-Payment 2018 des EHI Retail Institute bieten rund 91 Prozent der Top-1.000-Onlineshops in Deutschland PayPal als Bezahlmethode an.

Onlinebezahlmethoden – „15 Jahre PayPal in Deutschland sind eine Erfolgsgeschichte. Gemeinsam mit unseren Kunden auf Händler- und Verbraucherseite haben wir uns kontinuierlich weiterentwickelt und sind heute weit mehr als nur ein Bezahlbutton“, sagt Michael Luhnen, Managing Director, PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz.

Onlinebezahlmethoden – „Wir nehmen das Feedback unserer Kunden sehr ernst. Das war und ist bis heute die Basis unseres Erfolges: Nur wenn wir ihre Bedürfnisse verstehen und auf diese eingehen, können wir Lösungen entwickeln und auf den Markt bringen, die einen Mehrwert liefern und sich langfristig durchsetzen.“

Produkte nah am Kunden

Onlinebezahlmethoden – PayPal startete 2004 im deutschen Markt als Bezahlbutton bei eBay und unterstützte Käufer und Händler als komfortable Bezahlmethode beim Onlineshopping. Im Jahr 2005 führte PayPal zusätzlich zur Kreditkarte die Lastschrift als Zahlungsquelle ein, was dem Unternehmen schließlich auch auf Verbraucherseite breite Akzeptanz unter deutschen Onlineshoppern verschaffte. Im darauffolgenden Jahr bahnte PayPal sich auch den Weg in Onlineshops außerhalb von eBay. Zusätzlich zum klassischen Bezahlbutton beschleunigen Angebote wie PayPal Express und One Touch mittlerweile die Kaufabwicklung und ermöglichen das Bezahlen in wenigen Klicks. Mit dem PayPal-Käuferschutz und -Verkäuferschutz bietet PayPal zudem für Käufer und Verkäufer ein Mehr an Sicherheit beim Handeln übers Internet.


Onlinebezahlmethoden – Gezielt für kleine und mittelständische Händler wurde PayPal PLUS entwickelt, mit dem die vier beliebtesten Bezahlmethoden der Deutschen, PayPal, Lastschrift, Kreditkarte und Kauf auf Rechnung, aus einer Hand angeboten werden. Auch der PayPal Businesskredit richtet sich an kleine und mittelständische Onlinehändler und stellt ihnen die finanziellen Mittel zur Verfügung, die sie zum Ausbau ihres Geschäfts benötigen.

Onlinebezahlmethoden – Außerhalb des klassischen E-Commerce bietet der Zahlungsdienstleister seinen Kunden eine einfache und sichere Möglichkeit, Geld zwischen Freunden und Familie zu senden. Zudem kann man mittlerweile in vielen weiteren Bereichen mit PayPal bezahlen: Sei es die Taxifahrt mit mytaxi, der Supermarkteinkauf bei Netto, lokale Behördendienstleistungen im Bürgerportal oder die Tankfüllung bei Shell. Auch an der Ladenkasse können Kunden seit Oktober 2018 Google Pay mit PayPal nutzen und auf diesem Weg kontaktlos per Smartphone bezahlen.

Das Versprechen: schnell, sicher und einfach online zahlen

Onlinebezahlmethoden – „PayPal hat sich im Alltag bewährt. Wir sind in den vergangenen 15 Jahren zu einem Partner und täglichen Begleiter für Verbraucher und Händler aller Größen geworden“, sagt Luhnen. „Schnell, sicher und einfach, innovativ und nah an unseren Kunden – wir bieten zuverlässige Lösungen und entwickeln uns und unser Angebot stetig weiter. Das ist unser Weg. Damit haben wir seit 15 Jahren Erfolg in Deutschland. Und so werden wir auch künftig ein starker Partner für Händler und Verbraucher sein.“  

Quelle: PayPal

Patrick Upmann

Interim Manager

Payment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.