Apple Pay Card startet in den USA – Payment News

Lesezeit: 2 Minuten

Apple Pay Card schafft weitere Services beim Payment

Wall Street Journal berichtet, dass Apple im Laufe dieses Jahres in Zusammenarbeit mit Goldman Sachs eine Kreditkarte der Marke Apple auf den US- Markt bringen wird. Während dies in den nächsten fünf Jahren nur einen Bruchteil eines Prozentsatzes zum Umsatz beitragen wird, ist das Wichtigste, Services und Hardware zu kombinieren, um neue Benutzererlebnisse für Kunden zu schaffen. Es wird davon ausgegangen das die Einnahmen von Apple aus dem Kreditkartenumsatz langsam starten und bis 2023 auf 1,4 Mrd. $ ansteigen werden.

Apple Pay Card – Mit dem Einsatz der Kreditkarte würde der Umsatz von Apple 2023 um etwa 0,4% steigen und den Gewinn um 1,8% erhöhen. Apple Pay wird so erste Prognosen im Jahr 2019 einen Umsatz von 988 Mio. $ generieren der bis 2023 einen Umsatz von 4 Mrd. $ erreichen soll. Der Clou, die Kreditkarte soll bis zum Jahr 2023 – 35% Anteil an Apples Zahlungseinnahmen beitragen. Wie das WSJ berichtet, soll die Kreditkarte einen großzügigen Anreiz von 2% Cash Back seinen Kunden anbieten, was hilfreich sein wird, um die neue Kreditkarte in den Markt zu bekommen.

Ein weiterer Service für Kunden, ist die eigene Ausgabenkontrolle auf der Kreditkarte in der Apples Wallet App. Wichtig sei es Apple, auch das Benutzererlebnis der Kreditkarte mit allen anderen bekannten Services weiter anzubieten und auszubauen. Die Apple-Kreditkarte wird den Händlern wahrscheinlich 2,5% kosten, was vergleichbar ist mit großzügigeren Belohnungskarten wie American Express. Das Wall Street Journal berichtet, dass die Karte 2% Cash Back bekommen wird, was bedeutet, dass 50 Basispunkte zwischen MasterCard, Goldman und Apple aufgeteilt werden müssen. Die Gebühr von Master Card wird voraussichtlich 10 Basispunkte betragen, so dass die restlichen 40 Basispunkte gleichmäßig zwischen Goldman Sachs und Apple aufgeteilt werden.

Ein kleiner Ausblick auf den US Markt.

Die wichtigste Frage wird sein, wie viele Personen die neue Kreditkarte tatsächlich aktiv benutzen werden. Geht man von der gleichen Akzeptanz Rate wie bei Apple Pay aus so wird ein Viertel der US-IPhone -Besitzer (ca. 47 Mio. Nutzer) innerhalb der nächsten fünf Jahren den Service nutzen. Werden die Kreditkarten Nutzer durchschnittlich 15.000 US-Dollar pro Jahr mit der Kreditkarte ausgeben
(jährliche Ausgaben Amex- Kreditkarte ), würde Apple 2023 etwa 1,4 Milliarden US-Dollar an Einnahmen erzielen.

Quelle: Apple, WSJ

Haftungsausschluss: Wir schreiben aktiv über die Themen. Die Inhalte auf dieser Website, einschließlich Meinungen zu bestimmten Technologiethemen, Marktschätzungen sowie Schätzungen und Kommentare zu börsennotierten oder privaten Unternehmen, sind nicht zur Verwendung bei Investitionsentscheidungen bestimmt und dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Wir sind nicht verpflichtet, unsere Prognosen zu aktualisieren, und auf die Inhalte dieser Website sollte man sich nicht verlassen können. Wir übernehmen keine Garantie für die von uns vorgenommenen Schätzungen oder Meinungen.

Patrick Upmann

Interim manager Payment

Apple Pay Card

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.