Cloud Partnerschaft von Boeing und Google soll die Luft- und Raumfahrtindustrie verändern
Cloud Partnerschaft von Boeing und Google soll die Luft- und Raumfahrtindustrie verändern

Cloud Partnerschaft von Boeing und Google soll die Luft- und Raumfahrtindustrie verändern

Lesezeit: 2 Minuten

Google Cloud und Boeing gaben eine Partnerschaft bekannt, die das führende Luft- und Raumfahrtunternehmen bei seiner Cloud-Transformation unterstützen wird, indem Hunderte von Anwendungen aus verschiedenen Geschäftsbereichen und Luft- und Raumfahrtprodukten in die Google Cloud migriert werden. Die Partnerschaft wird Boeing in die Lage versetzen, die Herausforderungen zu bewältigen, die mit herkömmlichen IT-Implementierungen vor Ort verbunden sind. Dabei werden die Skalierbarkeit und Flexibilität sowie die Benutzerfreundlichkeit und Innovation der Google Cloud-Tools für Datenanalyse und künstliche Intelligenz/Maschinenlernen (AI/ML) genutzt.

“Die Ankündigung stellt eine bedeutende Investition in die digitale Zukunft von Boeing dar. Google wird uns dabei helfen, unsere Anwendungen zu modernisieren, unsere Mitarbeiter mit den neuesten Technologien, Tools und Fachkenntnissen auszustatten und mit schnellen Softwareänderungen für kontinuierliche Innovation zu sorgen”, sagte Susan Doniz, Boeing Chief Information Officer und Senior Vice President of Information, Technology & Data Analytics. “Mit der jahrelangen Erfahrung von Google Cloud in den Bereichen Datenanalyse und KI/ML freuen wir uns darauf, gemeinsam fortschrittliche digitale Lösungen für die Luft- und Raumfahrt zu entwickeln.”
Im Rahmen der Partnerschaft wird Boeing seine Luft- und Raumfahrtproduktsoftware und die Fähigkeiten der internen Entwickler in die Lage versetzen, Anwendungen und Lösungen im gesamten Unternehmen zu entwerfen und einzusetzen, um Probleme zu lösen, neue digitale Produkte zu entwickeln und seine Geschäftspartner zu unterstützen. Die Automatisierung von Google Cloud wird es den Eigentümern von Boeing-Anwendungen ermöglichen, die Bereitstellung von Services für Projekte zu beschleunigen. Entwickler können außerdem neue Datenanalyse- und KI/ML-Tools nutzen, um zusätzliche Geschäftseffekte zu erzielen, einschließlich Erkenntnissen, die die Effizienz von Boeing in der Flugzeugherstellung verbessern können.

Cloud

Im Einklang mit der Verpflichtung von Boeing, die Netto-Null-Emissionen des Unternehmens aufrechtzuerhalten, wird Boeing Anwendungen und Arbeitslasten in Google Cloud-Regionen mit dem geringsten CO2-Fußabdruck bereitstellen. Google Cloud deckt 100 % des Stroms, mit dem Cloud-Workloads betrieben werden, aus erneuerbarer Energie und ist damit die sauberste Lösung der Branche. Wenn Kunden wie Boeing eine Anwendung aus einem selbst verwalteten Rechenzentrum oder einer Kollokationseinrichtung in die Google Wolke verlagern, sind die betrieblichen Nettoemissionen gleich null.

“Boeing ist eine globale Ikone der Luft- und Raumfahrt, und wir sind stolz darauf, mit Google Cloud zusammenzuarbeiten und die besten Fähigkeiten von Google Cloud zu nutzen, einschließlich KI, Datenanalyse und sauberer Infrastruktur”, sagte Thomas Kurian, CEO von Google Cloud. “Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, um das Geschäft von Boeing zu transformieren und das Unternehmen dabei zu unterstützen, weiterhin innovative Luft- und Raumfahrtdienste zu entwickeln, die den Fluggesellschaften helfen, effizient und umweltfreundlich zu arbeiten.”

Source Google Cloud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + sechzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.