On­lin­e-B­uch­ung­spl­att­form – Douglas Beauty Booking in Berlin gestartet

E-Commerce
Lesezeit: 3 Minuten

On­lin­e-B­uch­ung­spl­att­for­m Die Plattform ist zunächst in Berlin verfügbar. Danach werden deutschlandweit Städte folgen

  • Douglas startet Online-Buchungsplattform für Beauty-Services und Behandlungen
  • Die Plattform ist ab März 2019 zunächst in Berlin verfügbar. Danach werden deutschlandweit Städte folgen
  • Sechs Berliner Douglas Filialen und rund 80 externe Beauty-Salons bereits aufgeschaltet
  • Douglas Group CEO Tina Müller: „Die Zukunft gehört im Beauty-Handel denen, die Kunden einzigartige Erlebnisse bieten. Mit Douglas Beauty Booking kreieren wir als erster Händler einen Beauty-Services Marktplatz und unterstreichen damit unsere Innovationsführerschaft.“

Douglas, der führende europäische Premium-Beauty-Händler, startet ab März eine neue Online-Plattform zur Vereinbarung von Friseur- und Kosmetik-Terminen in Berlin.

Einfache und schnelle Terminvereinbarung

Douglas Beauty Booking ermöglicht es Kunden rund um die Uhr, Friseursalons und Beauty-Studios in ihrer Nähe nach persönlichen Kriterien zu filtern und den Salon zu finden, der ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Nach der Registrierung können sie einfach und bequem Termine vereinbaren sowie stornieren – auch außerhalb regulärer Ladenöffnungszeiten.

Douglas Filialen und externe Salons

On­lin­e-B­uch­ung­spl­att­for­m – Douglas Beauty Booking bietet Kunden Zugang zu Services ausgewählter Douglas Filialen sowie lokaler Friseur- und Beauty-Salons, beispielsweise von Dennis Creuzberg, Udo Walz und weiteren Ikonen der Friseur-Branche. Diese wurden nach strengen Kriterien selektiert, um für Kunden die von Douglas gewohnte hohe Service-Qualität zu gewährleisten.

On­lin­e-B­uch­ung­spl­att­for­m – „Die Zukunft gehört im Beauty-Handel denen, die Kunden einzigartige Erlebnisse bieten. Dazu zählen für uns auch Services wie Beauty-Behandlungen, ein professionelles Make-up oder ein exklusives Haar-Styling. Mit Douglas Beauty Booking kreieren wir als erster Händler einen Beauty-Services Marktplatz und unterstreichen damit unsere Innovationsführerschaft“, sagt Tina Müller, Group CEO von Douglas.

Start 2019 in Berlin

Ähnlich wie andere innovative Start-ups geht Douglas Beauty Booking zunächst in einer Stadt an den Start – weitere deutsche Städte folgen. Den Anfang macht im März 2019 zunächst Berlin mit sechs teilnehmenden Douglas Filialen und bereits rund 80 aufgeschalteten externen Beauty Salons. Im Januar fand hierfür eine Testphase mit einem ausgewählten Testkundenkreis statt. Douglas betrachtet das Projekt als ein extrem gut vorbereitetes Experiment und verfolgt damit einen Test & Learn Ansatz, wie er in der Start-up-Branche verbreitet ist.

Douglas Beauty Booking etabliert Douglas im Service-Sektor

„Unter Schönheit verstehen unsere Kunden heute mehr als nur den Kauf von Produkten. Sie möchten auch regelmäßig hochqualitative Beauty-Services und Behandlungen in Anspruch nehmen. Mit Douglas Beauty Booking machen wir somit einen weiteren wichtigen Schritt, um für unsere Kunden die erste Adresse für Schönheit zu sein“, sagt Jessica Koch, Director New Business bei Douglas. „Der Ausbau unserer Service-Kompetenz wird mittelfristig auch einen positiven Effekt auf unsere Besucherfrequenz haben.“

Douglas und Shore – ein starkes Team

Douglas Beauty Booking ist das Ergebnis der erfolgreichen Partnerschaft zwischen Douglas und Shore, einem führenden Anbieter cloudbasierter Business-Lösungen. Shore stellt den teilnehmenden Beauty- und Friseursalons ihre umfassende Kalenderlösung zur onlinebasierten Terminverwaltung zur Verfügung. Nikbin Rohany, Geschäftsführer von Shore: „Durch unser umfangreiches Produktangebot für Salonbesitzer bringen wir Premium-Dienstleister mit Kunden zusammen, die höchste Ansprüche an Service und Qualität stellen. Wir freuen uns, mit unserer Business-Lösung die Beauty-Salons bei der Kundengewinnung und -bindung zu unterstützen, und gleichzeitig Douglas Kunden die Suche nach passenden Anbietern sowie die Buchung ihrer Beauty- und Friseurtermine zu erleichtern“.

www.douglas.de/beautybooking

On­lin­e-B­uch­ung­spl­att­form - Douglas Beauty Booking in Berlin gestartet

ÜBER DOUGLAS:

Mit rund 2.400 Stores und wachstumsstarken Online-Shops in 21 europäischen Ländern ist Douglas einer der führenden Beautyhändler Europas. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3,3 Milliarden Euro. Rund 20.000 Douglas Beauty Advisor streben täglich danach, ihre Kunden schöner und damit glücklicher zu machen. Douglas bietet rund 38.000 hochwertige Produkte aus den Bereichen Parfümerie, dekorative Kosmetik und Hautpflege sowie Nahrungsergänzung und Accessoires. Mit exzellenter Beratung und einzigartigen Services ist Douglas eine der ersten Adressen für Beauty – sowohl stationär als auch online.

Quelle: Douglas

Patrick Upmann

Interim manager

On­lin­e-B­uch­ung­spl­att­form

E-Commerce Sparte bei Douglas boomt mit einem Wachstum von 36,9 Prozent

E-Commerce
Lesezeit: 3 Minuten

Mehr als ein Viertel des Deutschland-Umsatzes im E-Commerce – Online-Geschäft erwirtschaftet

  • Beauty-Marktführer steigert Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 um 7,2 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro
  • Strategische Neuausrichtung beschleunigt organisches Umsatzwachstum auf 3,6 Prozent
  • E-Commerce boomt mit einem Wachstum von 36,9 Prozent
  • Deutschland-Geschäft wächst mit einem Plus von 10,6 Prozent besonders stark
  • Mehr als ein Viertel des Deutschland-Umsatzes im Online-Geschäft erwirtschaftet
  • Integration der Zukäufe in Spanien und Italien erfolgreich abgeschlossen
  • CEO Tina Müller: „Unsere Strategie #FORWARDBEAUTY greift – in den Filialen und online.“

Douglas, der führende Premium-Beauty-Händler Europas, ist mit einem Umsatzrekord in das Geschäftsjahr 2018/19 gestartet. Im ersten Quartal (Oktober bis Dezember) steigerte Douglas den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 7,2 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro und erreichte den höchsten Quartalsumsatz der Unternehmensgeschichte.

Mit seiner Wachstumsstrategie #FORWARDBEAUTY hat Douglas im wichtigen Weihnachtsgeschäft die Umsätze in allen Regionen und über alle Absatzkanäle hinweg gesteigert und ein organisches Wachstum von 3,6 Prozent erzielt. Zudem hat das Unternehmen mit der Integration von Zukäufen, insbesondere des Online-Spezialisten parfumdreams, zusätzliches Wachstum in strategisch wichtigen Zukunftsfeldern erschlossen. Trotz umfangreicher Investitionen in die erfolgreiche Stärkung der Wettbewerbsposition verbesserte sich das operative Ergebnis (bereinigtes EBITDA) weiter um 3 Mio. Euro auf 186 Mio. Euro.

Tina Müller, Group CEO Douglas: „Wir haben in einem für den Einzelhandel schwierigen Umfeld und in einer hochgradig wettbewerbsintensiven Branche Marktanteile hinzugewonnen. Das zeigt: Unsere Strategie #FORWARDBEAUTY greift – in den Filialen und online. Mit dem Umbau unserer Omni-Channel-Plattform haben wir das stationäre Geschäft gestärkt. Im Internet wachsen wir so schnell wie sonst nur reine E-Commerce Anbieter und verdienen dabei auch noch Geld. Doch wir geben uns mit dem Erreichten nicht zufrieden: Wir werden weiterhin Taktgeber im Beauty Markt sein und damit unsere starke Marktposition auf allen Kanälen ausbauen.“

Online ist der Wachstumsmotor

E-Commerce – besonders dynamisch entwickelte sich im ersten Quartal 2018/19 das E-Commerce-Geschäft. Gestützt auf die strategische Weiterentwicklung des größten Online-Shops Europas, KI-gestützte Online-Kampagnen und die Integration von parfumdreams hat Douglas die Position als der führende europäische Online-Anbieter ausgebaut. E-Commerce – in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres sind die Umsätze über digitale Kanäle insgesamt um 36,9 Prozent auf 202 Mio. Euro gestiegen. Der Online-Anteil am Gesamtumsatz liegt im ersten Quartal bei inzwischen 16,6 Prozent. In Deutschland erzielt Douglas sogar mehr als ein Viertel seines Umsatzes im Netz (27,8 Prozent).

Trendwende fortgesetzt: Deutschland auf nachhaltigem Wachstumskurs

Insbesondere dank des starken E-Commerce-Geschäfts hat sich die Trendwende im Heimatmarkt fortgesetzt: Nachdem der Umsatz in Deutschland bereits im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres wieder gewachsen war, beschleunigte sich dieser Aufwärtstrend mit plus 10,6 Prozent (organisch plus 3,8 Prozent) weiter. Auch die Filialen haben in einem leicht rückläufigen stationären Markt Marktanteil gewonnen und damit zum Umsatzwachstum beigetragen.

Auch international hat Douglas im ersten Quartal seine Basis für nachhaltig profitables Wachstum weiter gestärkt. Die Integration der Zukäufe in Spanien und Italien wurde erfolgreich abgeschlossen und die zuvor kommunizierten Ergebnis- und Synergieziele mit insgesamt 41 Mio. Euro erreicht. Nach einer Phase kräftiger Investitionen zur Stärkung der Marktposition hat Douglas ein starkes Fundament geschaffen, um im Geschäftsjahr 2018/19 das Wachstum entlang der #FORWARDBEAUTY Strategie organisch weiter voranzutreiben.

ÜBER DOUGLAS:

Mit rund 2.400 Stores und wachstumsstarken Online-Shops in 21 europäischen Ländern ist Douglas einer der führenden Beautyhändler Europas. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3,3 Milliarden Euro. Rund 20.000 Douglas Beauty Advisor streben täglich danach, ihre Kunden schöner und damit glücklicher zu machen. Douglas bietet rund 38.000 hochwertige Produkte aus den Bereichen Parfümerie, dekorative Kosmetik und Hautpflege sowie Nahrungsergänzung und Accessoires. Mit exzellenter Beratung und einzigartigen Services ist Douglas eine der ersten Adressen für Beauty – sowohl stationär als auch online.

Quelle: Douglas

Person Name

Interim Manager E-Commerce

Douglas Online